Tourismusverbände mit NetHotels ReServer Buchungstechnologie erfolgreich


NetHotels Deutschland gewinnt Stuttgart und Heidelberg
Heidelberg

Wien (pts, 14. Nov 2002 11:10) - Nach langjährigem erfolgreichen Einsatz seiner ausgereiften Reservierungssoftware in den Tourismusverbänden Wien und London, gewinnt NetHotels nun mit Heidelberg und Stuttgart gleich zwei weitere deutsche Tourismusverbände.

Der Verkehrsverein Heidelberg setzt die NetHotels Technologie ab sofort im Internet unter http://www.cvb-heidelberg.de , in der Buchungszentrale sowie in der Touristikinformation am Bahnhof ein. Die Stuttgart Marketing hatte sich bereits auf der ITB im März von der Bedienerfreundlichkeit des ReServer überzeugt und wird in Kürze ebenfalls die Website, das Call Center und die Aussenstelle Touristikinformation mit der NetHotels ReServer Software betreiben. Neben Stuttgart zählt Heidelberg zu den wichtigsten Tourismuszentren im Bundesland Baden Württemberg.

Der NetHotels ReServer, eine ausgereifte Buchungssoftware für Tourismusprofis, generiert auf einfache Weise Webseiten für Hotels und andere touristische Leistungsträger mit direkter Buchungsmöglichkeit für den Kunden. Im Callcenter oder am Counter setzt der Tourismusverband zur Bearbeitung von für Kundenberatungen, Anfragen, Buchungen, Stornos das ReServer Backoffice System ein. Das System unterstützt die Kommunikation mit Kunden und Leistungsträgern und deckt von der Kontingentpflege im Internet über die automatische Kommissionsverrechnung bis zum Datenexport an die Buchhaltung alle Prozesse einer Reservierung vollständig ab.

Alle Hotels einer Destination unkompliziert verwalten zu können ist meist die erste Frage bei der Einführung einer neuen Reservierungstechnologie. In Heidelberg konnte man die Installatinosvorbereitung bei etwa 100 Hotels neben der alltäglichen Arbeit in etwa zwei Wochen meistern. Währendessen stimmte NetHotels das Corporate Design der Hotelseiten auf die bestehende Internetseite des Verkehrsvereins Heidelberg ab, damit sich für den Kunden die bestehenden Internetseiten des Tourismusverbandes und die eingebundenen Hotelseiten von NetHotels aus einem Guss präsentieren.

Mitarbeiter der Kongressabteilung erlernten dann wie man neben den durch den Hotelier selbst zu verwaltenden Zimmerpreisen auch Kontingente für Kongresse und andere Events einrichtet, so dass bereits von Beginn an bestehende Kontingente für Veranstaltungen gebucht werden konnten. Die Hotels in Heidelberg wurden bereits vor der Onlinephase zu einem Workshop in den Verkehrsverein Heidelberg eingeladen und lernten dabei schnell mit der Zimmerwartung im Internet umzugehen und dabei auch die Mitarbeiter der Buchungszentrale kennen.

NetHotels hat seinen Ursprung in Wien und verfügt über weitere Büros in Deutschland, Frankreich, Grossbritanien, Spanien, Portugal, Ungarn und der Tschechei. Die komplet im Haus hergestllte Software & "NetHotels ReServer" ist auf Grund der Erfahrungen in den eigenen Buchungsbüros und jener von Tourismusverbänden wie Wien und London ständig gereift. Dank der ASP Technik stehen alle Softwareverbesserungen ohne teure updates allen Partnern sofort zur Verfügung. NetHotels beteiligt sich am Buchungserfolg des Tourismusverbandes. Damit arbeiten beide Partner an der ständigen Steigerung des Umsatzes. Als Voraussetzung für die Verwendung von NetHotels ReServer gilt lediglich ein solider Internetanschluss an allen Arbeitsplätzen. (Ende)