Innovationen auf der ATB - NetHotels ReServer 3.0

Hotelnetzwerk setzt auf NetHotels.com - ATB 2002 erstmals online buchbar - „room2web“ Highspeed Internetzugang vom Hotelzimmer 

2002 hat eine neue Ära im Österreichischen Tourismus begonnen: Die NetHotels AG wird wieder ihrer Vorreiterrolle gerecht und setzt nach 2 Jahren Entwicklungszeit mit dem NetHotels ReServer 3.0 einen neuen Standard für Buchungs- und Backofficesysteme. Durch die Unterstützung neuester Technologien wie XML (Extended Markup Language) und ASP (Application Service Provider) ist es nun gelungen, komplexere touristische Abläufe, wie z. B. Kongressbuchungen in das ReServer System zu integrieren.
 
„Mit dem ReServer 3.0 öffnen wir dem Tourismus neue Vertriebswege und Marketingstrategien. Flexibilität, Mehrsprachigkeit sowie die XML Schnittstelle ermöglichen die Anpassung auf unterschiedliche Bedürfnisse. Die Erfahrung aus 6 Jahren online Travel Business haben ein erfolgreiches Produkt geschaffen“ so Hans Jürgen Pfisterer, Gründer, CEO und Vorstandsvorsitzender der NetHotels AG. „Jedes Services kann online buchbar gemacht werden. Reisebüros und Kongressveranstalter können Kontingente online verwalten und anderen Partner zu unterschiedlichen Konditionen zugänglich machen. Leistungen können nicht nur einzeln sondern auch kombiniert, mittels Warenkorb, oder als Package gebucht werden.“

Hotelnetzwerk setzt auf den NetHotels ReServer 3.0
Drei große Österreichische Urlaubsspezialisten (ca. 250 österreichsche Hotels), Autriche pro France, Austria per Italia und Golf in Austria, haben sich nach eingehenden Marktanalysen für die Technologie ReServer und die touristische Kompetenz von NetHotels.com entschieden. 2002 werden Webauftritt und Callcenter auf ReServer 3.0 umgestellt. "Nach einer intensiven Marktstudie", so Hans Ruisz, Geschaeftsfuehrer Hotelnetzwerk, "haben wir uns im Herbst 2001 entschlossen, in Zukunft die neue ReServer Buchnungstechnolgie von NetHotels in allen unseren Buchungsaktivitaeten einzusetzen. Wir erwarten damit eine erhebliche Steigerung der Produktivität unseres Callcenters und des Buchungsvolumens in unseren Partnerbetrieben."

ATB 2002 erstmals online buchbar

Nach erfolgreichem Start des NetHotels „Live Agent Chats“ auf dem Portal der Österreich Werbung (ÖW) im Sommer 2001 wurde gleich mit dem nächsten gemeinsamen Projekt, der online Buchbarkeit der ATB 2002, der Startschuss für das ReServer Kongressverwaltungsystem gegeben. Alle Aussteller der ATB 2002 können mittels bestehendem Login direkt vom ÖW Portal auf ein eigenes ATB Kontingent zugreiffen. Die Userdaten werden dabei automatisch übernommen. Ein neuerlicher Login sowie die Eingabe persönlicher Daten entfällt. Neben Kontingenten können Registrierung, sowie die Buchbarkeit weiterer Services sowie Rahmenprogramme über den NetHotels ReServer online abgewickelt werden.
Über NetHotels Austria (http://austria.nethotels.com) sind alle österreichischen Beherbergungsbetriebe online und auf Anfrage buchbar. Die lokalen NetHotels Buchungsexperten sind dabei 24 Stunden, 7 Tage die Woche erreichbar. International betreibt NetHotels 19 Callcenter in 12 Ländern und 34 Destinationen. Über 30.000 Hotels können gebucht werden.

„Room2web“
Highspeed Internet Zugang mit dem eigenen Notebook NetHotels.com, Cisco und T-Systems bitten Sie exklusiv auf der ATB 2002 zum Test: Was in Amerika bereits zum Zimmerstandard in Hotels gehört, soll jetzt auch mit Hilfe der Kontakte von NetHotelsin der österreichischen Hotelerie Einzug halten. Das Besondere an „room2web“ – unter Verwendung der ADSL Technologie und der bestehenden Telefonanlage entfallen jegliche Umbauarbeiten. Eine eigene Software übernimmt bestehende Einstellungen. Das verändern von Netzwerkdaten entfällt. Einfach anstecken, einloggen und lossurfen. Zwei „room2web“ Access Points im Pressezentrum sowie einer im NetHotels Cybercafe stehen Ihnen kostenfrei zu Verfügung.

Weiter Informationen: NetHotels AG Matthias Rathmayer Neulinggasse 31 A-1030 Wien
Tel: +43-1-7132220 DW 410 Fax: +43-1-7132230 Mail: mrathmayer@nethotels.com