Neue technologische Ära im Tourismus: NetHotels bietet ReServer 3.0 an


Wien (pts, 12. Jun 2001 12:16) - Seit 1995 ist die NetHotels AG, einer der globalen Player im e-tourism Bereich, mit ihrer Hotelbuchungssoftware ReServer in mittlerweile 12 Ländern erfolgreich tätig. In diesem Zeitraum wurden mehrere hundert Millionen Buchungsvolumen in den 8.000 österreichischen und mehr als 18.000 internationalen Hotels gebucht.

Nach der rasanten Expansion im Vorjahr unter anderem in Deutschland, England, Frankreich, Spanien, Portugal und den USA startet NetHotels jetzt auf dem Technologiesektor mit seiner neuesten Software, dem ReServer 3.0, durch. Nach zweijähriger Entwicklungszeit unter Einbeziehung von touristischen und technischen Experten wurde die neue Software ReServer für den Tourismus maßgeschneidert.

Hans J. Pfisterer, Vorstand und CEO der NetHotels AG: "Mit dem ReServer 3.0 wird nicht nur die gesamte Angebotspalette erweitert. Wir positionieren uns damit stärker als bisher auch als ASP (Application Service Provider) und bieten als solcher jedem Service Provider die Möglichkeit einer Kooperation innerhalb unseres weltweiten Netzwerkes an. Wesentlich dabei war uns die Serviceleistung in Richtung Kunden zu erweitern. Mit dem "LIVE AGENT" bietet NetHotels als erstes Unternehmen in Österreich und auf regionaler Basis in Europa und Übersee die Möglichkeit mit den NetHotels Buchungsexperten vor Ort zu chatten. Das bedeutet Fun und spart Geld."

Ab sofort kann über das Hotelzimmer hinaus jede touristische Leistung online gebucht werden. Online Packages können vom Internet-User mittels Warenkorb durch Auswahl einzelner Leistungen (Flug, Hotel, Mietwagen, Konzertkarten, Sightseeingtour, Stadtführer in Buchform,...) selbst erstellt werden. Die lokalen NetHotels "Live Agents" stehen wie bisher rund um die Uhr per Telefon, Fax, E-Mail und ab sofort auch per "Live-Chat" für Reservierungen, Anfragen und Informationen zur Verfügung.

Technisch zeichnet sich der neue ReServer 3.0 vor allem durch seine hohe Flexibilität hinsichtlich Präsentation von Services und Ausstattung der einzelnen Anbieter (Hotels, Theater, Mietwagen, Restaurants, Ticketbroker etc.), die Auswahl regions- und themenspezifischer Suchkriterien sowie in Verbindung mit Partnern durch die flexible Gestaltung von Texten für Bestätigungen und Layouts der Webseiten aus. Neue Abrechnungsmethoden wie Online Creditcard –Payment Überprüfung der Gültigkeit von Kreditkarten sowie Abbuchung von diesen erfolgen automatisch über das Reservierungssystem), Mehrsprachigkeit (auch Darstellung chinesischer und japanischer Schriftzeichen) sowie ein Online Kontingentverwaltungs- und Registrierungssystem sind weitere Eigenschaften. Pfisterer: "All das ermöglicht einen flexiblen Einsatz für Tourismusanbieter wie Tourismusverbände, Reisebüros, Kongress-, Event- und Messeveranstalter, aber auch Travel Sites".

Als erste Region kommt der ReServer bei NetHotels Steiermark zum Einsatz. Im Laufe dieses Sommers werden alle 34 NetHotels Destinationen auf die neue Software umgestellt.

Durch die Kooperation mit dem HOST Property Management System als "globale Hotel Solution" hat der Hotelier Zugriff auf ein Paket, das ihm eine Vielzahl an Vorteilen eröffnet. So ermöglicht der ReServer 3.0 dem Hotelier zukünftig einen einheitlichen Auftritt, kaum Arbeit mit der Wartung der Zimmerverfügbarkeiten, eine wesentlich höhere Auslastung durch vollautomatische Freischaltung von Kontingenten aus dem Zimmerplan sowie einen flexiblen Vertrieb im Internet mit neuen Kundengruppen. HOST bietet umfassende Property Management Systeme. So auch auf ASP Basis wie PC basierende Kassenlösungen, aber auch Internet Dienstleistungen und Module, Shops, Auktionen, Schließsysteme, Safes und Pay TY Anlagen.

Gleichzeitig ermöglichen Schnittstellen zu den verschiedensten Distributionskanälen wie SABRE, Worldres und vielen anderen für den Hotelier eine zentrale Verwaltung von unterschiedlichen Kontingenten in einer Transaktion. Über eine Partnerschaft mit "Tourist Direct" kann NetHotels auf Wunsch auch die Kreditkartenbuchung für den Hotelier übernehmen. Als einziges System am Markt bietet NetHotels die Verwaltung von unabhängigen Kontingenten mit unterschiedlichen Preisen für unterschiedliche Vertriebskanäle. Somit ist NetHotels auch für Reisebüros und Kongressveranstalter die Lösung zur Abwicklung von Buchungen für FITs, Gruppen, Kongressen und Incentives.

NetHotels.com wurde 1995 von Hans J. Pfisterer und Brigitte Pfisterer gegründet. Das Unternehmen ist als einzige österreichische Tourismus-Online-Plattform in Österreich bereits in allen Bundesländern und 11 weiteren europäischen Ländern Europas sowie USA vertreten. Alle Buchungen bei NetHotels.com können via Internet und per Call Center auch mit Hilfe von lokalen Experten getätigt werden. Beide Möglichkeiten stehen dem Kunden rund um die Uhr an 365 Tagen pro Jahr zur Verfügung.