Modernes Marketing bringt Buchungen und Erfolg

 

Im ersten Halbjahr 1998 über 20.000 Personennächte in den Wiener Hotels

„Die NetHotels Partnerhotels erwirtschafteten im ersten Halbjahr 1998 bereits 11 Millionen Schilling, bis zum Jahresende werden es 20 Millionen sein", erklärt Hans Jürgen Pfisterer, Eigentümer und Sprecher der österreichischen Tourismusplattform NetHotels gegenüber Tourist Austria.

NetHotels Mitgliedsbetriebe bestimmen jederzeit das verfügbare Kontingent und den Zimmerpreis für Individual-, Firmenkunden und Gruppen. Der Hotelier entscheidet über Sonderaktionen, Packages und Sonderleistungen, die er im System anbietet.

Der virtuelle NetHotels Katalog ist 24 Stunden täglich weltweit sicht- und buchbar. Mit einer geringen, halbjährlich zu zahlenden Marketinggebühr sichert sich der Hoteliers den Eintritt in die Welt von Nethotels, eines der weltweit besten Reservierungssysteme, das bereits mit vielen internationalen Awards ausgezeichnet wurde.