Über 100 Seminarhotels einfach über NetHotels buchen


Kommunikation ist ein entscheidender Schlüsselfaktor. Daher gibt es immer mehr Seminare, Konferenzen und Meetings. Die österreichischen Stadthotels bieten dazu ein breit gefächertes Angebot. Damit Sie im Reisebüro den Überblick behalten und ohne viel Spesen und Zeiteinsatz rasch wissen, welches Hotels zum gewünschten Termin freie Kapazitäten hat, bietet Ihnen NetHotels eine einfache Lösung. Über 100 Seminarhotels in Wien, Salzburg und Innsbruck, die über die Internet-Technologie on-line mit der NetHotels Zentrale verbunden sind, stehen zur Auswahl. Leistungen können sofort on-line bestätigt werden. Reiseburoanfragen und Buchung zu Nettopreisen können telefonisch und uber Internet in den NetHotels-Zentralen in Wien, Salzburg und Innsbruck vorgenommen werden. Über NetHotels erfährt man nicht nur sofort welcher Betrieb wieviel Kapazität hat, sondern erhält Detailinfo über das komplette Seminarangebot, die Raumgrößen, das verfügbare technische Equipment, die Zimmerausstattung und das sonstige Angebot des Hotels. Theater- und Konzertkarten können in vielen Fallen gleich mitgebucht werden.

Info:
NetHotels Wien
tel.: 01-710 19 19, email:vienna.nethotels.com

Nethotels Innsbruck
tel.: 0512-342632 14, email: innbruck.nethotels.com

NetHotels Salzburg
tel.: 0662 849432, email: salzburg.nethotels.com

NetHotels Franchisenehmer können sämtliche Funktionen inklusive Buchungen über das eigene virtuelle Reisebüro, den NetHotels ReServer, on-line durchfuhren. NetHotels wurde bereits vielfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet, weil das System so einfach, übersichtlich und nach allen Seiten offen konzipiert wurde. NetHotels wurde und wird von Touristikern fur Touristiker entwickelt. Die Technologie dahinter hat keinen Selbstzweck, sondern dient als zeitgemäßes Kommunikationsmittel, um den Anforderungen des modernen Tourismus gewachsen zu sein.

Willkommen in der Welt von NetHotels

Der Erfolg spricht für NetHotels
Wie erfolgreich das System funktioniert, verdeutlichen die Zahlen z. B. von NetHotel Vienna, der Wiener Filiale des globalen Reiseburos. Im ersten Halbjahr 98 wurde in den Wiener Hotels ein Umsatz von 14 Mio. Schilling erzielt, bis zum Jahresende 1998 sollen es 20 Millionen Schilling sein (Zahlen inkludieren nicht die Buchungen von Wien-Tourismus, der seit Februar 1998 einen eigenen Anschluß an das erfolgreiche System hat).