NetHotels Salzburg in kompetenter Hand

Alfons Weissenbacher hilft Salzburgs Tourismusbetrieben mit zeitgemäßer internationaler Vermarktung

Think global, act local heißt die Devise von NetHotels, dem führenden on-line Reservierungssystem Österreichs. Das Tourismus-Kommunikationssystem über das im ersten Halbjahr 1998 bereits 14 Millionen Schilling für die Wiener Hotellerie erwirtschaftet wurden, will alle österreichischen Tourismusregionen und Beherbergungsbetriebe buchbar machen.

Die Firma D.O.C. Marketing - ad personam Alfons Weissenbacher und Markus Lang - ist der neue Betreiber des NetHotels ReServers in Salzburg.

Der profunde Touristiker Alfons Weissenbacher arbeitete, bevor er im Jänner 1998 als geschäftsführender Gesellschafter bei D.O.C. Marketing einstieg, vier Jahre bei Geo Reisen Salzburg als Prokurist mit Schwerpunktaufgaben im Bereich Commercial, Groups & Incentive.

Die touristische Praxis im Bereich Incoming und Einkauf holte sich der Klessheim - Absolvent zuvor bei Ruefa und Reisen und Freizeit, wo er fast neun Jahre tätig war. Die Hotellerie lernte der 1961 geborene Salzburger uA. beim Salzburger Renommierbetrieb „Goldener Hirsch" kennen.

Mit D.O.C. Marketing GesmbH & CoKG, die im Bereich Tourismus, Events und Incentives sowie Internet- und Computerservices tätig ist, hat sich der Touristiker Anfang 1998 in einer Wachstumsbranche selbständig gemacht.

„Mit meiner Arbeit", so Weissenbacher, „möchte ich mitzuhelfen, Salzburg und seine Beherbergungsbetriebe zeitgemäß zu vermarkten. Die Kombination der NetHotels Technologie, des Mediums Internet und der Menschen, die damit arbeiten, schafft ungeahnte Möglichkeiten der weltweiten Kommunikation und des Geschäfte machens".

Hinter dem international vielfach ausgezeichneten NetHotels System stehen erfahrene Touristiker, welche die Anforderungen der Branche kennen und danach handeln. „Deshalb baut Nethotels neue Destinationen nur mit profunden Tourismusfachleuten auf", so Hansjürgen Pfisterer, Geschäftsführer von NetHotels. „Wir freuen uns, mit Alfons Weissenbacher einen weiteren kompetenten Fachmann in unserem Team zu haben".

Ab dem Entstehen einer NetHotels Destination – derzeit sind Wien, Salzburg und Innsbruck erschlossen – ist es erstmals möglich, alle Hotels der Region weltweit 24 Stunden on-line zu buchen.